Meldungen

Aktuelle Meldungen

Chirotherapie bei Lumbago moderat effektiv

08.11.2018 - Schon lange wird darüber gestritten, wie evidenzbasiert manipulierende Therapien bei einem akutes Schmerzgeschehen im Bereich der unteren Wirbelsäule (Lumbago) tatsächlich sind, erklärte Uwe Lange von der Abt. Rheumatologie, klinische Immunologie,... mehr
Aktuelle Meldungen

Koxarthrose-Risiko durch berufsbedingte körperliche Belastung erhöht

05.11.2018 - Männer mit hoher berufsbedingter körperlicher Belastung weisen ein erhöhtes Risiko für eine Koxarthrose auf, berichtete Stefan Rehart von der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Agaplesion Markus Krankenhaus in Frankfurt auf dem 13.... mehr
Aktuelle Meldungen

Ultraschalltherapie bei Frakturen ohne nachweisbaren Effekt

05.11.2018 - Die Ultraschallbehandlung bei Frakturen und knochenchirurgischen Eingriffen wird seit über 20 Jahren zur Knochenheilung angewandt, obwohl die Evidenz „recht dünn“ ist, erklärte Uwe Lange von der Abt. Rheumatologie, klinische Immunologie, physikalische... mehr
Aktuelle Meldungen

Physiotherapie bei Arthrose – wie ist die Evidenz?

01.11.2018 - Über die Evidenzen für einzelne Physiotherapeutika bei Osteoporose berichtete Uwe Lange von der Abt. Rheumatologie, klinische Immunologie, physikalische Medizin und Osteologie an der JLU Giessen, Campus Kerckhoff in Bad Nauheim, auf dem 13.... mehr
Aus der Rechtsprechung

BVerfG, Beschluss vom 16.3.2018 – 2 BvR 253/18: Schlagwörter: Untersuchung – Sachverständigengutachten – Wohnung – entgegen Willen – Verfassungsrecht

30.10.2018 - Leitsatz: Die Untersuchung einer Person zur Erstellung eines Sachverständigengutachtens entgegen ihrem Willen in ihrer Wohnung verstößt gegen das Grundgesetz. Aus den Gründen: (1) Mit der Verfassungsbeschwerde wendet sich die im fachgerichtlichen... mehr

Aus dem Heft

Leserforum

Die „herrschende“, besser die konsentierte Meinung – Ihre Bedeutung für die Bemessungsempfehlungen in der PUV –

31.10.2018 - Der Anlass zu diesem Beitrag ist die kritische Besprechung der 5. Auflage des Buches „Die Invalidität in der Privaten Unfallversicherung“ von Lehmann/ Ludolph (VVW GmbH Karlsruhe 2018) durch Herrn Prof. Dr. med. Thomann, Frankfurt/M, im MedSach-Heft... mehr
Originalbeiträge

Die kausale Bewertung der jugendlichen Hüftkopflösung in der gesetzlichen Unfallversicherung

31.10.2018 - Die jugendliche Hüftkopflösung ist die häufigste Hüftgelenkerkrankung bei Kindern im Alter zwischen 9 und 15 Jahren. Es handelt sich um eine eigenständige Krankheitsentität. Die Epiphyseolyse kann zwar nicht durch einen... mehr
Originalbeiträge

Der Achillessehnenschaden in der gesetzlichen Unfallversicherung

31.10.2018 - Diskutiert wird das Urteil des LSG Sachsen-Anhalt (16. 12. 2017 – L 6 U 64/16), das sich im Ergebnis auf eine Veröffentlichung von F. Schröter stützt. An Hand dieses Urteils werden aufgezeigt die maßgeblichen Beweisregeln im Sozialrecht,... mehr
Originalbeiträge

Das akzeptable Risiko in der Verkehrsmedizin

31.10.2018 - Ein zentraler Begriff in der Beurteilung der Kraftfahreignung ist die nahe durch Tatsachen begründete Wahrscheinlichkeit des Eintritts eines Schädigungsereignisses. Diese Wahrscheinlichkeit ist allerdings nicht quantifiziert. Es wird... mehr
Originalbeiträge

Rechtsprobleme bei der Verwendung von MdE-Tabellen

31.10.2018 - Die Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) ist ein wesentlicher Faktor zur Bestimmung der Höhe der Verletztenrente in der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Gesetz stellt in § 56 Abs. 2 SGB VII für die Höhe der MdE gleichrangig auf... mehr
Berichte und Informationen

Qualitätsanforderungen an psychiatrische Gutachten in der Berufsunfähigkeitsversicherung

30.10.2018 - Die Anforderungen an Anamnese und Untersuchung bei psychiatrischen Gutachten für die (private) Berufsunfähigkeitsversicherung hat der Gesellschaftsarzt Stefan Burghardt des Rückversicherers Gen Re, Köln, in der Internetpublikation GEN RE VIEWPOINT (Mai... mehr
Editorial

Editorial

30.10.2018 - Vor dem Hintergrund der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und des Gedankengerüstes der ICF wird schon seit längerer Zeit eine Diskussion auch um die seit Jahrzehnten gebräuchlichen GdS/GdB bzw. MdE-Tabellen geführt. Hinsichtlich der... mehr
Buchbesprechungen

Muskuloskelettale Schmerzen

30.10.2018 - Hrsg. von Marcus Schiltenwolf und Peter Henningsen, 2. Aufl. 2018, Stuttgart, Schattauer, XV und 440 S., 69,99 Euro, ISBN 978-3-608-43178-0 Die umfassende Abhandlung über muskuloskelettale Schmerzen und deren „Erkennen und Behandeln nach biosozialem... mehr
Buchbesprechungen

Behindertengleichstellungsrecht

30.10.2018 - Textsammlung mit Einführungen Hrsg. von Horst Frehe und Felix Welti 3. Auflage 2018, Nomos Verlagsgesellschaft Baden Baden, 1611 Seiten, 34,– € ISBN 978-3-8487-3836-3 Wozu braucht man im Zeitalter von gesetze-im-internet.de, Juris und anderen... mehr
Berichte und Informationen

Aktuelle Urteile – kurz referiert

30.10.2018 - In der Zeitschrift „Versicherungsrecht“ wird immer wieder ausführlich über Urteile berichtet, die auch für den medizinischen (Gerichts-)Sachverständigen interessant sind. Hier eine Zusammenstellung einiger kurzer Referate über entsprechende... mehr
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 29. bis 30. Oktober 2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 29. - 30.10.2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.