Meldungen

Aktuelle Meldungen

Autologe Chondrozytentransplantation weiter umstritten

21.08.2017 - Die autologe Chondrozytentransplantation (ACT) als aufwändiges und teures Verfahren zur Therapie fokaler Knorpeldefekte bei Arthrose ist umstritten, berichtete Prof. Dr. Anke Eckardt von der Hirslanden Klinik Birshof in Münchenstein (Schweiz) auf dem 11.... mehr
Aktuelle Meldungen

Reflektorische Konzepte der komplementären Schmerztherapie

17.08.2017 - Verfahren, die überwiegend auf reflektorischen Zusammenhängen beruhen, eignen sich insbesondere für die komplementäre Schmerztherapie, berichtete Prof. Dr. Andreas Michalsen von der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Abteilung für Naturheilkunde... mehr
Aktuelle Meldungen

Cannabis – Risiken und medizinischer Einsatz

14.08.2017 - Zur aktuellen Diskussion um die Risiken des Cannabiskonsums sowie den medizinischen Einsatz von Cannabis nahm Prof. Dr. Dieter F. Braus von der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden auf... mehr
Aktuelle Meldungen

Begutachtung der Schuldfähigkeit sowie der Einschränkung der freien Willensbestimmung

12.08.2017 - Die Grundlagen der psychiatrischen Begutachtung der Schuldfähigkeit im Strafrecht sowie der Einschränkung der freien Willensbestimmung im Zivilrecht erklärte Prof. Dr. H. Saß von der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der... mehr
Aktuelle Meldungen

Präoperative Anämie erkennen und behandeln

10.08.2017 - Die Gabe von autologen und allogenen Erythrozytenkonzentraten bei Operationen geht mit einer erhöhten Rate an postoperativen Infektionen, Nierenversagen und einer gesteigerten Mortalität einher, erklärte Prof. Dr. Anke Eckardt von der Hirslanden Klinik... mehr

Aus dem Heft

Originalbeiträge

Begutachtung bei Epilepsie – Update Epileptologie. Die Entwicklung des Krankheitsbegriffs und zur Problematik des Ursachenbegriffs in der Epileptologie

14.08.2017 - Im Jahr 2014 wurde von einer Kommission der Internationalen Liga gegen Epilepsie eine neue Definition für die Diagnose Epilepsie verabschiedet und publiziert, die den aktuellen Stand der Erkenntnis wiederspiegelt. Auf den ersten Blick ist diese neue... mehr
Leserforum

Begutachtung bei Leberlebendspende in der gesetzlichen Unfallversicherung

07.07.2017 - Zum Beitrag von Cyffka und Müller in MedSach-Heft 2/2017 S.72 Mit Interesse habe ich den o. g. Artikel gelesen, bei dem es sich um eine besondere und nicht sehr häufig vorkommende Gesamtkonstellation handelt. In der sozialmedizinischen Beurteilung liegen... mehr
Leserforum

Sicht eines ärztlichen Sachverständigen zur aktuellen Änderung des Sachverständigenrechts

07.07.2017 - Trotz der seit vielen Jahren, gar Jahrzehnten angebotenen gutachtlichen Fortbildungsmöglichkeiten stellt das ärztliche Gutachtenwesen immer noch eine Spielwiese von Ärzten unterschiedlichster Befähigungen dar. Mit dem Gesetz zur Änderung des... mehr
Originalbeiträge

Die maßgebliche Perspektive des Sachverständigen bei der gutachtlichen Beurteilung im sozialgerichtlichen Verfahren

07.07.2017 - Vor jeder gerichtlichen Entscheidung muss der Richter sich Klarheit darüber verschaffen, welches der für eine Beurteilung der Sach- und Rechtslage maßgebliche Zeitpunkt ist. Gerade in dem vom sog. Amtsermittlungsgrundsatz geprägten sozialgerichtlichen... mehr
Originalbeiträge

Vom richtigen Umgang mit der „herrschenden medizinischen Lehrmeinung“

07.07.2017 - Aus der Perspektive des zivil- und sozialrechtlich tätigen psychiatrischen Gutachters werden die wesentlichen allgemeinen und speziellen Charakteristika der herrschenden medizinischen Lehrmeinung dargestellt. Das erfolgt unter besonderer Berücksichtigung... mehr
Originalbeiträge

Anerkennung psychischer Störungen im Sozialrecht. Die Bedeutung des Erstschadens

07.07.2017 - Immer wieder wird diskutiert, ob und unter welchen Bedingungen psychische Störungen, die nach einem Ereignis geltend gemacht werden, als Unfallfolge anerkannt werden können, insbesondere nach „geringem Erstschaden“. Diese Frage ist, wie man sehen wird,... mehr
Originalbeiträge

Schäden an Apo- und Epiphysen – ärztlich-gutachtliche und rechtliche Bewertung

07.07.2017 - Die Knorpelfugen der Apo- und Epiphysen sind im Wachstumsalter druckbelastet und werden durch zusätzliche Strukturen stabilisiert – die Apophysen durch Sharpey’sche Fasern und durch ein tendinöses bzw. ligamentäres Gegenspannungssystem, die Epiphysen... mehr
Originalbeiträge

Begutachtung nach Flucht und Migration – Begutachtung zu Erwerbsfähigkeit und Integration in den Arbeitsmarkt

07.07.2017 - Der Ärztliche Dienst der Bundesagentur für Arbeit (BA) berät und begutachtet auch im Kontext von Migration und Flucht für die Auftraggeber in den Agenturen für Arbeit (AA; Sozialgesetzbuch III) und für die Jobcenter (JC; Sozialgesetzbuch II). Mit der... mehr
Originalbeiträge

Begutachtung nach Flucht und Migration – Die Übernahme der gesundheitlichen Versorgung Asylsuchender durch die gesetzliche Krankenversicherung

07.07.2017 - Asylsuchende, Flüchtlinge und andere durch das Ausländerrecht definierte Personenkreise sind grundsätzlich nicht gesetzlich krankenversichert, sondern haben im Krankheitsfall Ansprüche nach dem AsylbLG. Dieser Anspruch umfasst, verkürzt dargestellt, die... mehr
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.