Meldungen

Aktuelle Meldungen

Unterkieferprotrusionsschienen zur Therapie der Schlafapnoe – wann indiziert?

18.02.2019 - Bei ausgewählten Schlafapnoe-Patienten (z. B. Apnoe-Hypopnoe-Index ≤ 30/h, Body-MassIndex < 30 kg/m²) können Unterkieferprotrusionsschienen eine gleichwertige Alternative zur CPAP-Therapie darstellen, erklärte Michael Arzt von der Klinik und... mehr
Aktuelle Meldungen

Große Unterschiede in der IgE-Bestimmung zwischen Labors

14.02.2019 - Es existieren weiterhin große Unterschiede in der quantitativen spezifischen IgE-Bestimmung zwischen unterschiedlichen Labors, berichtete Christian Taube von der Universitätsmedizin Essen, Ruhrlandklinik, Westdeutsches Lungenzentrum, auf dem 15.... mehr
Aktuelle Meldungen

Vorsicht vor invasiver Beatmung bei akuter Exazerbation einer interstitiellen Lungenerkrankung

11.02.2019 - Die akute Exazerbation einer interstitiellen Lungenerkrankung mit respiratorischer Insuffizienz ist eine große Herausforderung für den Intensivmediziner, erklärte Michael Pfeifer von der Klinik Donaustauf, Universität Regensburg, auf dem 15.... mehr
Aktuelle Meldungen

Keine Antibiotikagabe bei asymptomatischer Bakteriurie

09.02.2019 - Die asymptomatische Bakteriurie ist nach wie vor eine der häufigsten Fehlindikationen für den Einsatz von Antibiotika, berichtete Gerd Fätkenheuer von der Klinik I für Innere Medizin am Universitätsklinikum Köln auf dem 13. DGIM-Internisten-Update-Seminar... mehr
Aktuelle Meldungen

Strategie für den Ausschluss einer akuten Lungenembolie

07.02.2019 - Die diagnostische Strategie für den Ausschluss einer akuten Lungenembolie ist entsprechend der ESC-Leitlinien aus dem Jahre 2014 sehr gut etabliert und auch juristisch relevant, berichtete Horst Olschewski von der Abteilung Pulmologie an der Medizinischen... mehr

Aus dem Heft

Editorial

Editorial

03.01.2019 - Die erste Ausgabe dieser Zeitschrift im neuen Jahr hat das Thema „Kannversorgung“ zum Schwerpunkt. Hierbei „kann nach § 1 Abs. 3 Satz 2 Bundesversorgungsgesetz (BVG) eine Gesundheitsstörung als Schädigungsfolge anerkannt werden,... mehr
Buchbesprechung

Neurowissenschaftliche Begutachtung

03.01.2019 - Gutachten in Neurologie und nicht-forensischer Psychiatrie Hrsg. B. Widder und P. W. Gaidzik 3. überarbeitete Auflage 2018 696 Seiten, 75 Abb., inkl. Online Nutzung. € 169,99 ISBN 978-3-13-140703-0 Die dritte Auflage des Standardwerkes der neurologischen... mehr
Berichte und Informationen

Augenärztliche Eingriffe und Operationen unter dem Aspekt der Arzthaftpflicht 8. Ophthalmologie-Update-Seminar, Wiesbaden, 16./17. November 2018

03.01.2019 - Auf dem 8. Ophthalmologie-Update-Seminar am 16. und 17. November 2018 in Wiesbaden wurden die aktuellen einschlägigen internationalen Forschungsergebnisse des letzten Jahres kompetent präsentiert und diskutiert. Dabei wurden auch neue Erkenntnisse zu... mehr
Berichte und Informationen

Problematische Begutachtung der MS-Fatigue

03.01.2019 - Bei Fatigue (abnorm erhöhter Erschöpfbarkeit, die das übliche Funktionsniveau im Alltag beeinträchtigt) handelt es sich um einen der häufigsten Gründe für das Eintreten von Berufsunfähigkeit bei Multipler Sklerose (MS). Problematisch bei der Begutachtung... mehr
Berichte und Informationen

Labordiagnostik einer Histaminintoleranz nicht möglich

03.01.2019 - Die tatsächliche Existenz der Histaminintoleranz sowie deren Pathogenese sind immer noch ungeklärt, berichtet Yurdagül Zopf von der Medizinischen Klinik I am Universitätsklinikum Erlangen in der Fachzeitschrift „tägliche praxis“ (2018, Band 60/1,... mehr
Berichte und Informationen

Gibt es ein Leaky-Gut-Syndrom? Zusammenfassende Beurteilung

03.01.2019 - Gutachter, die zu Behandlungen von Heilpraktikern oder alternativmedizinisch orientierten Ärzten Stellung nehmen sollen, werden zunehmend mit der Diagnose „Leaky-Gut-Syndrom“ konfrontiert. Worum handelt es sich dabei? „Leaky Gut” ist ein... mehr
Originalbeiträge

Zusammenhangsbeurteilung bei Impfungen und Multipler Sklerose

02.01.2019 - Bei der Multiplen Sklerose werden anlagebedingte und äußere Faktoren als Ursachen angesehen. Wegen ihres Einflusses auf das Autoimmunsystem werden nicht nur Infektionserreger, sondern auch Impfungen als in Frage kommende Faktoren für die... mehr
Originalbeiträge

Diabetes mellitus Typ 1 – Impfschadensfolge? Eine Literaturübersicht

02.01.2019 - Der Diabetes Typ 1 ist ein autoimmunologisches Krankheitsbild. Er ist gekennzeichnet durch eine sich meist über Jahre erstreckende, in der Regel autoimmunologisch bedingte progrediente Zerstörung der insulinproduzierenden Betazellen des... mehr
Originalbeiträge

Dravet-Syndrom und Impfung – epileptologische, genetische und gutachtliche Aspekte

02.01.2019 - Das Dravet-Syndrom ist eine neurologische Krankheit, die mit einer meist sehr schwer therapierbaren Epilepsie sowie einer kognitiven und Entwicklungsstörung einhergeht. Jedoch existieren auch Fälle mit klinisch leichtem oder mittelschwerem... mehr
Originalbeiträge

Anerkennung von Leiden unbekannter Ursache in § 1 Abs. 3 Satz 2 Bundesversorgungsgesetz

02.01.2019 - Eine Besonderheit des sozialen Entschädigungsrechts ist die Anerkennung von Gesundheitsstörungen, über deren Ursache in der medizinischen Wissenschaft Ungewissheit besteht und bei denen deshalb der ursächliche Zusammenhang nicht... mehr
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 9. - 10.10.2019 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.