MedSach Ausgabe: 03-2016

Medizinische Gutachten

H. Dörfler, W. Eisenmenger, H. Lippert, U. Wandl Heidelberg: Springer Verlag 2. Auflage 2015, 645 Seiten, geb., € 154,99; ISBN 978-3-662-43424-6

Das in der 2. Auflage um gut 80 Seiten gewachsene Werk hat diese Verstärkung hauptsächlich durch eine Erweiterung der Darstellung der rechtlichen Grundlagen der Begutachtung erfahren, wobei jetzt auch Besonderheiten der Begutachtung in Österreich und in der Schweiz Eingang gefunden haben. Weiter wird die Bedeutung der International Classification of Functioning ICF für die Begutachtung in einem eigenen Kapitel dargelegt. Beibehalten wurde in den überarbeiteten Kapiteln die Systematik gutachterlicher Fragen nach Organsystemen, der Diabetes mellitus, die Hypertonie, psychiatrische und onkologische Fragen sind in gesonderten Kapiteln abgehandelt. Dass der Begriff der Behinderung im Schwerbehindertenrecht seit 2001 nicht mehr in § 3 SchwbG, sondern in § 2 SGB IX Teil 1 zu finden ist, wird sicher in der nächsten Auflage Berücksichtigung finden, und stellt den Wert des Werkes für den Gutachter (und auch für den Juristen bzw. Verwaltungsmitarbeiter) nicht in Frage.

E. Losch, Frankfurt/Main

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Verwaltungsmitarbeiter (43%)Gutachten (42%)Kapitel (40%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 29. - 30.10.2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.