Haftungsaspekte bei digitaler Medizin nicht vergessen

„Digitale Medizin – Chancen, Risiken, Perspektiven“ lautete das Leitthema des 125. Internistenkongresses vom 4. bis 7. Mai 2019 in Wiesbaden. „Es liegt in unserer Verantwortung als Mediziner, die Entwicklung der Digitalisierung der Medizin zu steuern“, erklärte der Kongresspräsident Claus Franz Vogelmeier, Direktor der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie des Universitätsklinikums Gießen/Marburg. Dabei müssen auch Haftungsaspekte geklärt werden.
Hierbei möchte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) ihre Mitglieder beim Einsatz von Mobiltechnologien im beruflichen Alltag unterstützen. Unter dem Motto „mobile Health – smart, evident, sicher“ entwirft die DGIM eine Strategie zum Einsatz von Mobiltechnologie und Gesundheits-Apps im Bereich der „digitalen Medizin“. Ziel der Strategie ist es, die Mitglieder zur Thematik zu erreichen und zu informieren, ihnen Sicherheit im alltäglichen Umgang mit der Technologie zu bieten und sie für die aktive Mitgestaltung der Digitalisierungsprozesse zu gewinnen.

Dazu gehört auch die Aufklärung über Verantwortung, Haftung und mögliche Grenzen der Technologie. Denn „die Haftung liegt beim Arzt, der das nutzt“, betonte Urs-Vito Albrecht, stellvertretender Direktor des Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik, Medizinische Hochschule Hannover.

G.-M. Ostendorf, Wiesbaden
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 9. - 10.10.2019 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.