Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 0,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 01-2018, Seite 16 - 22
H. Müller

eJustice und der medizinische Sachverständige: Kein Entkommen vor der Zukunft (und dem Gesetzgeber)

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Der elektronische Rechtsverkehr in der Justiz ist mittlerweile geübte Praxis für die Verfahrensbeteiligten. Gerade der Schriftverkehr mit den gerichtlichen Sachverständigen verläuft aber noch in der Form des vergangenen Jahrhunderts. Dabei bieten sowohl die Technik als auch das Recht ausreichende Grundlagen zur Modernisierung. Der Beitrag umreißt die juristischen und technischen Voraussetzungen für die Teilnahme von Sachverständigen im elektronischen Rechtsverkehr und stellt die Anforderungen an die IT-Sicherheit bei dessen Nutzung dar. Er beschreibt zudem die beiderseits entstehenden Vorteile der elektronischen Kommunikation und stellt dadurch dar, dass die digitale Verfügbarkeit des Gutachtens aus Sicht des Richters in Zukunft auch ein Qualitätsmerkmal darstellt.

Stichworte: eJustice – elektronischer Rechtsverkehr – Digitalisierung – IT-Sicherheit – elektronische Signatur – Begutachtung

Abstract English

eJustice and medical experts: No escape from the future (and the legislator)

Abstract: The electronic legal communication with the courts has now become a common practice for the litigants. The correspondence with the medical experts, however, is still in the form of the past century. Both the technology and the law provide sufficient grounds for modernization. This paper outlines the legal and technical prerequisites for the participation of experts in the electronic legal communication and provides the requirements for IT security when it is used. It also describes the advantages of the electronic communication and shows that the digital experts opinion is from the viewpoint of the judge also a future quality feature.

Keywords: eJustice electronic legal communication digitalisierung IT security electronic signature

Anschrift des Verfassers:
Dr. jur. Henning Müller
Richter am Hessischen Landessozialgericht
Steubenplatz 14
64293 Darmstadt

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Verfugbarkeit (54%)Schriftverkehr (37%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 29. - 30.10.2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.