MedSach Ausgabe: 06-2017

Grundlagen der ärztlichen Begutachtung

Hrsg. von Stephan Becher und Elmar Ludolph,

2. Aufl. 2016, Stuttgart – New York, Georg Thieme Verlag, 351 S., 99,99 Euro, ISBN 978-3-13-145792-9

Das Werk ist als praxisnahes Lernbuch und Nachschlagewerk nach der curricularen Fortbildung der Bundesärztekammer „Grundlagen der medizinischen Begutachtung“ konzipiert. Dabei werden von zahlreichen kompetenten Autoren die allgemeinen Grundlagen der Begutachtung ebenso dargestellt wie zahlreichen spezielle Themen der Kausalitäts- bzw. der Zustandbegutachtung im Sozial-, Zivil- und Strafrecht sowie auch spezielle Begutachtungsfragen, etwa Besonderheiten in der psychiatrischen Begutachtung, bei der Begutachtung von Migranten oder bei der Begutachtung von Schmerzsyndromen. In der aktuellen 2. Auflage wurden neue Sachgebiete wie das Patientenrechtegesetz, das 2. Pflegestärkungsgesetz und die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Invalidität berücksichtigt

Didaktisch ist das Buch seht gut aufgemacht mit zahlreichen farblich hervorgehobenen rechtlich relevanten Informationen, Definitionen und Merksätzen. Besonders hervorzuheben sind die vielen praktischen Fallbeispiele, welche die oft sehr abstrakt anmutende Materie praktisch greifbar machen. Ein umfangreiches Glossar und Abkürzungsverzeichnis rundet das Werk ab.

Insgesamt kann dieses Buch nicht nur jungen Ärzten in der Aus- und Weiterbildung sehr empfohlen werden, sondern auch erfahrenen Gutachtern, die sich über die Grundlagen der medizinischen Begutachtung in Fachgebieten informieren wollen, welche nicht zu ihrer üblichen gutachtlichen Tätigkeit gehören.

G.-M. Ostendorf, Wiesbaden

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Begutachtung (57%)Zustandbegutachtung (50%)Lernbuch (49%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.