Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 04-2017

Sicht eines ärztlichen Sachverständigen zur aktuellen Änderung des Sachverständigenrechts

Trotz der seit vielen Jahren, gar Jahrzehnten angebotenen gutachtlichen Fortbildungsmöglichkeiten stellt das ärztliche Gutachtenwesen immer noch eine Spielwiese von Ärzten unterschiedlichster Befähigungen dar. Mit dem Gesetz zur Änderung des Sachverständigenrechts und zur weiteren Änderung des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes, der Verwaltungsgerichtsordnung, der Finanzgerichtsordnung und des Gerichtskostengesetzes vom 11.10.2016 (BGBI. I Seite 2222 – im Folgenden: Gesetz vom 11.10.2016) muss sich der gut ausgebildete und professionell arbeitende Sachverständige die Frage stellen, warum diese neuen Vorgaben keine Anforderungen an die Qualifikation des Gerichtssachverständigen abverlangen. Der Sachbearbeiter, der regelmäßig Gutachten in Auftrag gibt, diese zu beurteilen, nachzuvollziehen und letztlich umzusetzen hat, wird bereits jetzt oftmals vor der Frage stehen, welcher Sachverständige den für die konkret gegenständliche Fragestellung die notwendige Qualifikation aufweist.

 

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.