MedSach - Der medizinische Sachverständige

Das Heftkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

Der MedSach ermöglicht Ihnen, die Fachdiskussionen und die Entwicklungen auf dem Gebiet der medizinischen Begutachtung ständig zu verfolgen. Autoren aus Lehre und Praxis und Vertreter zahlreicher Institutionen der sozialen Leistungsträger berichten kompetent. Die Ergebnisse sind für Ihre Gutachtenpraxis sofort umsetzbar.

Der MedSach besitzt ein klares redaktionelles Konzept: Originalarbeiten, Kasuistiken, Berichte und Informationen, Rechtsprechung, Begriffserklärungen und Fachbuchrezensionen bilden das Spektrum gutachtlich relevanter Berichterstattung. Er begreift sich als Forum für Meinungen und den Erfahrungsaustausch, Leserbriefe zu den einzelnen Themen sind erwünscht.

Der MedSach veranstaltet den jährlichen Fortbildungskongress „Heidelberger Gespräch“ (www.heidelberger-gespraech.de), dessen Referate und Ergebnisse in der Zeitschrift publiziert werden. In diesem Rahmen begleitet er aktiv die Entwicklung der Begutachtung.

Der MedSach ist ein Instrument der Qualitätssicherung in der Begutachtung.

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.