Alle Infos zum MedSACH E-Paper

Die MedSACH gibt es auch als E-Paper. Die MedSACH kann als E-Paper über die kostenfreie E-Paper App "Prävention & Begutachtung" gelesen werden. Die App steht für iPads, für Android-Tablets sowie als PC Desktop Version für den PC zur Verfügung.

Hinweis für App-Nutzer: Die MedSACH E-Paper-Bibliothek sehen Sie nur, wenn Sie sich angemeldet haben. Alle Infos dazu erhalten Sie weiter unten in diesem Artikel.

MedSACH E-Paper: Alles auf einen Blick

  • MedSACH-Lesern bietet das MedSACH E-Paper mehr Nutzwert.
  • Leseprobe: Das MedSACH E-Paper können Sie unverbindlich testen.
  • Um die Bibliothek der App zu nutzen, sind Anmeldedaten erforderlich.
  • MedSACH-Abonnenten können nach dem Digital-Upgrade ihren bekannten ABO-Login verwenden.
  • Neukunden erhalten ihre Anmeldedaten bei der Onlinebestellung

Am besten gleich testen ...

Vollständige Einblicke in die Funktionen des MedSACH E-Paper bietet die Prävention & Begutachtung E-Paper App bereits über eine Leseprobe, die ohne Zugangsdaten genutzt werden kann. Sie können das MedSACH E-Paper also ganz unverbindlich unmittelbar nach der App-Installation testen ...

... und dann ins digitale Zeitalter einsteigen

Zum Aufrufen des vollständigen MedSACH E-Paper benötigen Sie Anmeldedaten (ABO-Login). Abonnenten wird das E-Paper nach dem Digital-Upgrade mit ihren bekannten MedSACH online-Anmeldedaten (siehe Adressaufkleber) freigeschaltet. Neukunden stellen wir im Rahmen ihrer Onlinebestellung eines mit dem MedSACH E-Paper kombinierten Abos oder Probe-Abos bereits nach wenigen Minuten temporäre Anmeldedaten per E-Mail zur Verfügung.

Künftig können Sie entscheiden, ob Sie MedSACH weiterhin nur als Heftausgabe lesen wollen (dann müssen Sie nichts unternehmen) – oder ob sie die Print- und E-Paper-Ausgabe kombiniert oder ein reines Digital-Abo zum Lesen von MedSACH nutzen wollen.

  • Sind Sie bereits MedSACH-Abonnent? Genießen Sie ab sofort noch mehr Vorteile und lesen Sie für nur 15,00 Euro im Jahr MedSACH zusätzlich digital.
  • Sie sind noch kein MedSACH-Abonnent und interessieren sich für unser Angebot Print + Digital: Lesen Sie kostenlos 2 Ausgaben als klassisches Heft und als E-Paper.
  • Weitere Angebote finden sie hier.

In drei Schritten zum MedSACH E-Paper

Die E-Paper App "Prävention & Begutachtung" steht Ihnen kostenlos hier zur Verfügung:

1. Die iPad-Version im AppStore von Apple.

2. Die Android-Version in Google Play.

3. Die PC Desktop-Version unter www.silkcodeapps.de/desktop/gentner-medizin.

  • Öffnen Sie die App (oder den Link zur PC Desktop Version im Browser).
  • Geben Sie oben rechts unter "Account" Ihre Anmeldedaten ein.

Als bestehender Abonnent finden Sie Ihre Anmeldedaten auf dem Adressaufkleber der Heftausgabe.
Als Neukunde haben Sie Ihre Anmeldedaten im Rahmen Ihrer Onlinebestellung erhalten.

Klicken Sie auf "Bibliothek" oben links, um eine E-Paper-Ausgabe der MedSACH zu laden. Wir empfehlen eine Breitband-Internetverbindung. Viel Spaß beim Lesen!

Der Verlag kann Ihre Lesezeichen und Annotationen nicht einsehen, weil diese Daten nicht mit Ihrem Kundenkonto verknüpft werden, sondern nur auf dem E-Paper-Server gespeichert werden. Wenn Sie Lesezeichen und Annotationen zwischen mehreren Geräten synchronisieren wollen, ist deshalb ein zweiter Login erforderlich.

Achtung: Annotationen, die mit temporären Zugangsdaten aus einer Onlinebestellung angeheftet wurden, können aus rechtlichen Gründen nicht auf die später zugesendeten Anmeldedaten übertragen werden.

Anmeldedaten auf drei Geräten nutzen

Das E-Paper-Konzept mit Kiosk-App bietet zahlreiche Vorteile: Beispielsweise können Sie in einem MedSACH E-Paper Lesezeichen setzen oder Text-, Bild- und Audio-Annotationen an eine Textstelle heften. Über einen zweiten Login besteht dabei sogar die Möglichkeit, Lesezeichen und Annotationen zwischen mehreren Geräten (Tablets / PC) auszutauschen, denn jeder ABO-Login kann auf drei Geräten genutzt werden. Innerhalb der App steht zudem eine mächtige Suchfunktion zur Verfügung.

Die App besteht aus einer an die Anmeldedaten („Gentner-Login“) individuell angepassten „Bibliothek“ und einem „Schreibtisch“. Alle E-Paper aus der Bibliothek können geladen werden. Mit „Löschen“ werden nur die geladenen Daten vom Gerät entfernt, das E-Paper bleibt zum erneuten Laden in der Bibliothek. Geladene E-Paper können auf dem „Schreibtisch“ abgelegt werden, das vereinfacht das Handling, sie können jedoch auch in der Bibliothek geöffnet werden.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Lassen Sie sich vom MedSACH E-Paper überzeugen, denn mehr MedSACH werden Sie nirgendwo finden. Und wenn Ihnen das MedSACH E-Paper gefällt oder Sie Anregungen haben, freuen wir uns über eine E-Mail an: schoenfeld@gentner.de

Wenn Sie technische Probleme bei der App-Installation oder beim Login haben, hilft Ihnen unser Support-Team unter Telefon (07 11) 636 72 401 oder per E-Mail: abo@gentner.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.