Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 04-2019, Seite 153 - 159
Th. Molkentin

„Gutes C-Bein, schlechtes C-Bein“: Technischer Fortschritt in der Beinprothetik – relevant in der Unfallentschädigung?

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Die Prothesenversorgung im Bereich der unteren Extremitäten erfolgt heute standardmäßig durch digitale Hightech-Produkte, die technisch immer ausgefeilter werden. Die Entscheidung darüber, ob sich diese Entwicklung auch auf die unfallversicherungsrechtliche Entschädigung auswirkt, hat die höchstrichterliche Rechtsprechung vertagt. Der Autor votiert für eine vorsichtige Öffnung.

Stichworte: Beinprothese – Computer-Bein – Gesetzliche Unfallversicherung – Minderung der Erwerbsfähigkeit – Mobilitätsgrad – Teilhabe am beruflichen Leben

Abstract English

Good C-leg, bad C-leg: Are technical advances in leg prosthetics of relevance to accident benefits?

Abstract: It is standard practice today for lower limb prostheses to take the form of high-tech digital products, which are becoming increasingly sophisticated. The decision as to whether this development also has implications for benefits under accident insurance legislation has been postponed by the highest judicial authority. The author is in favour of a cautious approach.

Keywords: Leg prosthetics computer leg statutory accident insurance reduction in earning capacity degree of mobility participation in working life

Anschrift des Verfassers:
Prof. Dr. jur. Thomas Molkentin
Hildegard-Jadamowitz-Straße 24E
10243 Berlin

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Prothesenversorgung (84%)Hightechprodukt (65%)Extremität (61%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 9. - 10.10.2019 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.