Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 03-2019, Seite 110 - 115
Ch. Osiander

Der deutsche Arbeitsmarkt – ein kurzer Überblick

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Der Beitrag gibt einen kurzen Überblick über Themen eines einleitenden Vortrages, den der Autor zum Auftakt der „Heidelberger Gespräche“ am 30. Oktober 2018 gehalten hat. Es geht um die allgemeine Lage, strukturelle Probleme und zukünftige Herausforderungen am deutschen Arbeitsmarkt, die ausschnitthaft beleuchtet werden. Insgesamt zeigt sich der Arbeitsmarkt zum Zeitpunkt des Vortrages in guter Verfassung. Dies spiegelt sich u.a. in einem Rückgang der registrierten Arbeitslosigkeit und einer Zunahme der Beschäftigung wider. Dennoch bestehen auch weiterhin teilweise länger bekannte strukturelle Probleme und zukünftige Herausforderungen, von denen der Beitrag einige anschneidet. Dazu zählen z.B. die dauerhaft hohen Arbeitsmarktrisiken, denen sich Geringqualifizierte gegenübersehen. Mittel- und langfristig ist zudem mit einem Rückgang des Erwerbspersonenpotenzials zu rechnen, der auch bei starker (Netto-)Zuwanderung spürbare Auswirkungen auf das Arbeitsangebot haben wird. Die Herausforderungen der Digitalisierung der Arbeitswelt werden u.a. durch die unterschiedlich stark ausgeprägten Substituierbarkeitspotenziale von beruflichen Tätigkeiten deutlich. Ebenfalls eine dauerhafte Aufgabe bleibt die Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt, die häufig durch verschiedene Integrationshemmnisse erschwert wird. Der Beitrag beschränkt sich zwangsläufig stark auf für den Vortrag ausgewählte Aspekte und verweist auf weiterführende Literatur.

Stichworte: Arbeitsmarkt – Langzeitarbeitslose – Geringqualifizierte – Erwerbspersonenpotenzial

Abstract English

The German labour market a brief overview

Abstract: The article gives a brief overview of an introductory presentation given by the author at the Heidelberger Gespräche (Heidelberg Talks) on 30 October, 2018. It addresses the general situation, structural problems and future challenges of the German labour market and examines certain aspects of them. Overall, the labour market proves to be in good shape at the time of the presentation. This is reflected, among other things, in a drop in the number of registered unemployed and an increase in employment. There continue nonetheless to be structural problems, some of them long-standing, and future challenges, some of which are addressed in the article. Examples include the enduringly high labour market risks faced by low-skilled workers. Moreover, the labour force is expected to decline in the medium and long term, which will have a substantial impact on labour supply even in the case of strong (net) immigration. The challenges of digitalisation in the world of work are becoming clear, as the potential for substitution might affect occupations in very different ways. The integration of long-term unemployed into the labour market also remains a challenge. The long-term unemployed are often affected by different obstacles that hamper integration. The article is inevitably limited to a few aspects selected for the presentation and refers to further literature.

Keywords: labour market long-term unemployed low-skilled workers labour force potential

Anschrift des Verfassers:
Dr. Christopher Osiander
Stabsstelle Forschungskoordination Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA)
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Ausschnitthaft (45%)Weiterfuhrende (45%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Seite drucken