Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 04-2018, Seite 162 - 163
A. Bahemann

Arbeitswelt 4.0.: Arbeiten in der digitalen Welt – sozialmedizinische/gutachterliche Aufgaben

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Arbeiten in der digitalen Welt ist bereits in Teilen Thema und gelebte Realität im Ärztlichen Dienst der Bundesagentur für Arbeit. Für die angemessen aktuelle Beratung und Begutachtung für die Auftraggeber in den Agenturen für Arbeit und in den Jobcentern gilt es, auf neuem Stand zu sein. Neben der Kenntnis wissenschaftlicher Grundlagen und juristischer Fra- gen/Antworten ergeben sich interessante Aspekte jetzt und vielleicht noch mehr in nicht zu ferner Zukunft auch für die Sozialmedizin, wissenschaftlich wie praktisch zur Bearbeitung gutachterlicher Aufgaben.

Stichworte: Bundesagentur für Arbeit – Ärztlicher Dienst – Arbeiten 4.0. – Beschäftigungsfähigkeit – Berufsberatung

Abstract English

Work 4.0.: Working in the digital world sociomedical/ assessment tasks

Abstract: Working in the digital world is to some extent both theory and reality at the Medical Service of the Federal Employment Agency (Ärztlicher Dienst der Bundesagentur für Arbeit). It is important to keep abreast of the latest developments in order to provide appropriate and up-to-date advice and assessment for clients in German employment agencies and job centres. As well as knowledge of scientific foundations and legal questions/ answers, some interesting points are now emerging and more may follow in the not too distant future in the field of social medicine with regard to handling the scientific and practical aspects of assessment tasks.

Keywords: Federal Employment Agency Medical Service Work 4.0. employability vocational guidance

Anschrift des Verfassers:
Dr. med. Andreas Bahemann
Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, Ärztlicher Dienst
Regensburger Str. 104
90327 Nürnberg

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Jobcenter (34%)Bundesagentur (29%)Sozialmedizin (26%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 29. bis 30. Oktober 2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 29. - 30.10.2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.