Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 02-2018, Seite 62 - 68
B. Widder für die Leitlinienkommission

Vierte Aktualisierung der Leitlinie zur Schmerzbegutachtung

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Die erstmals 2005 publizierte Leitlinie für die ärztliche Begutachtung von Menschen mit chronischen Schmerzen liegt in- zwischen in ihrer vierten Version vor (AWMF-Registernummer 094-003). Sie dient der Qualitätssicherung bei Begutachtungen, wenn Klagen über chronische Schmerzen als Leitsymptom im Vordergrund stehen. In der aktuellen Version wurden die Indikationen zur Durchführung schmerzmedizinischer Gutachten neu formuliert, die Begutachtungskriterien wurden an die Vorgaben der ICF angepasst und es erfolgte eine stringente Trennung zwischen Fragen der Zustands- und der Zusammenhangsbegutachtung. Entsprechend der vorrangigen Bedeutung bei Begutachtungsfragen wurde darüber hinaus ein eigenes Kapitel über Beschwerdenvalidierung eingeführt.

Stichworte: Gutachten – Schmerzen – Funktionsstörungen – Unfallfolgen – Beschwerdenvalidierung

Abstract English

4th update of the German guideline for medicolegal assessment in chronic pain

Abstract: The guideline first published in 2005 for the medicolegal assessment of claimants with chronic pain is now available in its 4th version (AWMF register number 094-003). It serves to ensure the quality of expert opinions when complaints about chronic pain are the leading symptom. In the current version, the indications for ordering medical assessments in pain syndromes have been reformulated, the assessment criteria have been adapted to ICF specifications, and an unequivocal distinction has been intro- duced between questions of dysfunction and causal assessment. In addition, due to its importance in expert opinions, a separate chapter on symptom validity assessment has been engrafted.

Keywords: expert opinion medicolegal assessment pain dysfunction accidents symptom validity assessment

Anschrift des Verfassers:
Prof. Dr. med. Dr. Dipl.-Ing. B. Widder
Neurowissenschaftliche Gutachtenstelle Bezirkskrankenhaus Günzburg
Ludwig-Heilmeyer-Straße
89312 Günzburg

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 29. bis 30. Oktober 2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 29. - 30.10.2018 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.