Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 01-2009, Seite 18  
M. Penz

Geriatrische Rehabilitation: Welche Zuweisungskriterien muss der Gutachter in den jeweiligen Versicherungs- und Versorgungsbereichen berücksichtigen?

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Bei der geriatrischen Rehabilitation handelt es sich um eine interdisziplinäre, von Teamarbeit geprägte Leistung mit dem Ziel, die Selbstständigkeit der Patienten zu erhalten. Sie sollte frühzeitig und zielgerichtet eingesetzt werden, um geriatrischen Patienten möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben in einer selbstgewählten Umgebung zu ermöglichen und damit auch Kosten für die sozialen Sicherungssysteme zu sparen. Die dargestellten Zuweisungskriterien für die geriatrische Rehabilitation basieren auf der Grundlage der praktisch (fast) alleinigen Trägerschaft der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf dem biopsychosozialen Krankheitsmodell der ICF und dem dargestellten spezifischen Rehabilitationsverständnis der GKV.

Stichworte: geriatrische Rehabilitation – Zuweisungskriterien– Indikationskriterien

Anschrift des Verfassers:
Dr. med. Michael Penz
Medizinischer Dienst der Krankenversicherung
(MDK) in Bayern / Sozialmedizinische
Experten-Gruppe „Leistungsbeurteilung/
Teilhabe“ (SEG 1) der MDKGemeinschaft
beim MDK Niedersachsen
Hildesheimer Str. 202
30519 Hannover
michael.penz@mdk-bayern.de

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Rehabilitationsverständnis (52%)Zuweisungskriterium (45%)Krankheitsmodell (42%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 9. - 10.10.2019 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.