Kompletten Artikel als PDF kaufen

Unten finden Sie eine Vorschau auf den Inhalt. Der Preis für diesen Artikel im Volltext beträgt 30,00 EUR inkl. MwSt. Sie bekommen den Artikel in wenigen Minuten bequem als PDF an Ihr E-Mail-Postfach geschickt.

MedSach Ausgabe: 06-2008, Seite 220  
W. Meins

Anpassungsstörungen – Diagnostische und sozialmedizinische Probleme

Abstract deutsch

Zusammenfassung: Anpassungsstörungen stellen im gutachtlichen Kontext eine häufige Diagnose dar. In einer Übersicht werden die zu berücksichtigenden Fehlerquellen des diagnostischen Prozesses und die konzeptionellen Probleme erörtert. Auch wichtige neuere Entwicklungen zu den Anpassungsstörungen werden kurz dargestellt. Im Hinblick auf die sozialmedizinische Leistungsbeurteilung ist von Belang, dass es sich bei den Anpassungsstörungen um subsyndromale Störungen mit überwiegend günstigem Verlauf handelt. Sie führen dementsprechend eher selten zu relevanten und andauernden Leistungsminderungen.

Stichworte: Sozialmedizin – Orthopädie – Rehabilitation – FCEEFL

Anschrift des Verfassers:
Prof. Dr. med. Dipl.-Psych.
Wolfgang Meins
Privatpraxis und Institut für Neuropsychiatrische
Gutachten
Neuer Wall 32
20354 Hamburg
Tel.: (040) 30 70 89 88
Email: wolfgang.meins@dgn.de

 

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Schlagworte zu diesem Artikel:

Anpassungsstörung (100%)Leistungsbeurteilung (54%)Leistungsminderung (54%)

Weitere Artikel zum Thema

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 9. - 10.10.2019 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.