Veranstalter

Das Heidelberger Gespräch wird veranstaltet vom Alfons W. Gentner Verlag, Stuttgart mit der Fachzeitschrift „Der medizinische Sachverständige“.

Konzept der Tagung

Das Heidelberger Gespräch, wiedergegründet 1988 durch G. Hennies, G. Möllhoff (†) und H. H. Rauschelbach, ist eine wissenschaftliche Fortbildungstagung für Ärzte und Juristen. Jeweils aktuell werden vorrangig Themen zu Begutachtungsfragen aus medizinischer und juristischer Sicht behandelt. Namhafte Mediziner und Juristen aus den Bereichen Sozialmedizin und Sozialrecht referieren die spezifischen Probleme aus ihren Fachgebieten.
Die Tagung ist diskussionsintensiv gestaltet, Austausch der Meinungen und Erfahrungen sind das besondere Anliegen.

Teilnahmebedingungen

Anmeldungen können nur schriftlich vorgenommen werden. Sie erhalten eine entsprechende Anmeldebestätigung und Ihre Rechnung.

Bei Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro pro Teilnehmer berechnet. Wurde die Teilnahmegebühr bereits bezahlt, wird diese nach der Veranstaltung zurückerstattet, das Bearbeitungsentgelt wird dabei vom Erstattungsbetrag abgezogen. Erfolgt der Rücktritt weniger als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, wird ein Bearbeitungsentgelt in Höhe der Teilnahmegebühr berechnet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Gleiches gilt, wenn ein angemeldeter Teilnehmer nicht zur Veranstaltung erscheint. Dem Teilnehmer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Veranstalter tatsächlich ein geringerer Schaden entstanden ist. Ist dem Teilnehmer die Teilnahme an der Veranstaltung oder an Teilen der Veranstaltung in Folge von Krankheit oder Ausfall oder Verspätung der Verkehrsmittel nicht möglich, hat er keinen Anspruch auf Rückzahlung oder Erlass der Teilnahmegebühren.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos sowie Film- und Tonaufnahmen, die während der Tagung aufgenommen werden, für die Nachbereitung der Tagung (z.B. Internetauftritt) veröffentlicht werden können.

Änderungen

Der Veranstalter behält sich Programmänderungen, Verlegung oder Absage aus dringendem Anlass vor.

Zertifizierung

Bitte beachten Sie, dass die Anerkennung des 30. Heidelberger Gespräch 2017 als Fortbildung für das Fortbildungszertifikat durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 15 CME Punkten an beiden Veranstaltungstagen anerkannt ist.

Die Zertifizierungsbescheinigungen erhalten Sie am Ende des jeweiligen Veranstaltungstages an der Anmeldung vor Ort in Heidelberg. Bitte beachten Sie, dass Sie sich an jedem Veranstaltungstag in die Teilnehmerliste eintragen, bzw. Ihren Barcode-Aufkleber verwenden. Eine nachträgliche Ausstellung der Bescheinigungen ist gemäß den Richtlinien der Landesärztekammer nicht möglich.

Teilnahmegebühren

Anzahl Tage

Frühbucher
(bis 30.06.2017)

 

Normalpreis
(ab 1.07.2017)

1 Tag

236,00 Euro

 

268,00 Euro

2 Tage

278,00 Euro

 

310,00 Euro

Alle Preis inkl. MwSt.

Allgemeine Tagungsinformationen

Tagungsleitung:
G. Triebig (Waibstadt)

Beirat:
Bahemann, A. (Nürnberg); Cibis, W. (Frankfurt a. M.); Köhler, T. (Heidelberg); Krauß, J. (Darmstadt); Losch, E. (Frankfurt a. M.); Rösner, N. (Meckenheim); Schafhausen, M. (Frankfurt a. M.); Schur, O. (Hildesheim); Triebig, G. (Waibstadt); Ueberschär, I. (Leipzig); Weber, A. (Dortmund)

Kongressbüro und Auskunft:
Gentner Verlag Stuttgart
Frau Regina Schönfeld
Postfach 101742
70015 Stuttgart
Telefon 0711/63672-852
Telefax: 0711/63672-711
E-Mail: schoenfeld@gentner.de

Zertifizierung

Für Ärzte: Das Heidelberger Gespräch als anerkannte Fortbildungsveranstaltung ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert.

Weitere Tagungsinformationen

Termine:
 14. und 15. September 2017

Tagungsort:
Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Lageplan

Zeitschriftenkonzept

Der MedSach ist im Kreis der gutachtlichtätigen Ärzte seit über 100 Jahren bewährt. Er informiert in jeder Ausgabe aktuell über medizinische und juristische Probleme in Fragen der Begutachtung.

mehr

E-Mail an die Redaktion

Der direkte Draht zu Ihnen ist uns wichtig. Sind Sie mit unserem Angebot zufrieden? Haben Sie neue Ideen? Fehlt Ihnen etwas?

Schreiben Sie uns!

Heidelberger Gespräch

Vom 28. bis 29. September 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum

Weitere Informationen

 

Bookshop

Hier finden Sie ausgewählte Titel zur Arbeits- und Sozialmedizin.

zum Bookshop

 

Heidelberger Gespräch

Vom 28.-29.09 2016 in Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum dkfz, weitere Informationen hier

Diesen Hinweis ausblenden.